Zukunft Mitteleuropa.

Gemeinsame Wege, Chancen und Risiken.

Ziele des Forum Mitteleuropas.

1.

Das FME bringt Menschen unterschiedlichen Alters, unabhängig von sozialer Herkunft, Einstellung, Geschlecht oder Religion, zusammen. Gemeinsam setzen sie sich überparteilich und konstruktiv für die Entwicklung Österreichs und Europas ein. Das Ziel ist die Erarbeitung von Sicherheits-, Wirtschafts- und Bildungspolitiken für die Zukunft Österreichs und des mitteleuropäischen Raumes.

2.

In den Diskussionen wird durch einen kollegialen Erfahrungsaustausch zwischen Generationen in den Bereichen  Wirtschaft, Politik, Bildung, Wissenschaft, Medien, Sicherheit und Gesellschaft mit Fokus auf Mitteleuropa eine ganzheitliche Sicht des Weltgeschehens erarbeitet. 

Ziel ist es, voneinander zu lernen und das Verständnis zu vertiefen.

3.

Das Forum ist ein Projekt der Ringstraßenakademie. Das Forum trägt damit zur Bildung und Vernetzung junger und motivierter Menschen bei.

4.

Im Rahmen von diversen Veranstaltungen soll die Jugend praktische Beispiele für das Zusammenleben der Europäer als Gemeinschaft erleben und kann erlerntes Wissen anwenden.

Programm 2024.

Das Forum Mitteleuropa 2024 (#FME24) findet im Zeitraum vom 11.09.2024 bis 02.10.2024 in Wien, als Projekt der Wiener Ringstraßenakademie in Zusammenarbeit mit dem Liberalen Klub, statt.

Tag 1 - Mi., 11.09. 24, 17.00 bis 19.00 Uhr

Palais Ludwig Viktor, Schwarzenbergplatz 1, 1030 Wien

Eröffnung

Tag 2 - Do., 12.09.24, 15.00 bis 19:00 Uhr

Haus der Industrie, Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien

Was verstehen wir unter Kultur?

Tag 3 - Fr., 27.09.24, 13.30 bis 19.00 Uhr

Palais Ludwig Viktor, Schwarzenbergplatz 1, 1010 Wien

Bildungs-, Jugend- und Wirtschaftsraum

Tag 4 - Mi., 02.10.24, 17.00 bis 21.00 Uhr

Hotel Bristol, Kärntner Ring 1, 1010 Wien

Abschlussveranstaltung

Das detaillierte Programm finden Sie HIER!

Kooperationspartner.

Haben Sie Fragen zum Forum Mitteleuropa?

Nehmen Sie hier mit uns Kontakt auf!

Kontaktformular Home